Flügelabdeckprofile
Flügelabdeckprofile

Bessere Witterungsbeständigkeit mit einfachen Mitteln

Der von der Witterung am stärksten beanspruchte Bereich eines Fensterflügels ist der untere Querfries. Hier scheint die Sonne fast senkrecht drauf, Regen und Hagel haben die größte Angriffsfläche. Die meisten Schäden an Fensterflügeln nehmen hier ihren Anfang und breiten sich dann erst auf die Brüstungsfugen und senkrechten Flügelfriese aus.

Seit ein paar Jahren gibt es eine für mich akzeptable Lösung: Aufgeclipste Flügelabdeckprofile aus Aluminium, auf Wunsch in allen denkbaren Farbtönen neben den Standardfarben Alu natur, weiss und braun.
Da die Profile nicht direkten Kontakt mit dem darunter liegenden Holz haben, ist eine Hinterlüftung gewährleistet. Die Anschlüsse zum Glas werden mit Silikon verfugt, ebenso die seitlichen Stöße. Auf Abschlusskappen verzichten wir, da diese schneller verspröden als die Silikonfugen.