Ändern des unteren Stockfalzes

Bis in die Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurden die Stockfälze rundum gleich gebaut. Das hatte zur Folge, dass Regenwasser zwangsläufig in das Fensterinnere rann. Statt über die Ursachen nachzudenken (nämlich die Falzgeometrie), haben unsere Vorfahren kurzerhand ein Abflussloch in die Fensterbank gebohrt und unter der Fensterbank einen Schacht mit herausnehmbaren Wasserauffangschub platziert. Das sieht zwar hübsch aus, denn die Frontblende dieses blechernen Behälters ließ sich schön verzieren, wirkte aber, wie mir ältere Kunden berichteten, bei starken Regen nur für weniger als eine Stunde. Drum bauen wir bei exponierten Fenstern den unteren Falz um.